Unternehmen

Wir sind ein junges Unternehmen, welches Dank unserer Mitarbeiter über jahrelange Erfahrung in der Herstellung von Wohnraumtüren und Stauraumtüren für Wohnmobile und Caravans verfügt. Seit Firmengründung im Februar 2007 entwickeln wir unsere Produkte ständig weiter.

Dazu gehören auch große Heckstauraumklappen in verschiedenen Geometrien oder behindertengerechte Aufbautüren in Sonderbreite. Wir sind Just-in-Sequence-Lieferant der  Hymer GmbH & Co. KG für Gaskasten-, Stauraum- und Wohnraumtüren. Für verschiedene weitere Reisemobil-Hersteller sind wir Just-In-Time-Lieferant für Wohnraum- und Stauraumtüren. Wir sind ebenfalls Zulieferer für Pferdeanhänger Seitentüren, sowie für mobile Jagdkanzeln in Leichtbauweise.

Qualität, Zuverlässigkeit und Termintreue sind für uns selbstverständlich.

Unser Know-How erstreckt sich auf Aluminium-Profilbiegen, Sandwich kleben, CNC fräsen, Vakuumformen, clinchen und einer präzisen Montage der unterschiedlichen Baugruppen.

    
 

Firmenhistorie

2017
März 10jähriges Jubiläum der Konrad Baur GmbH
Februar Erster Messeauftritt bei der „Caravan Camping And Motorhome Show“ in Birmingham (UK)
2016  
Januar Umzug der Konrad Baur GmbH in den neuen Firmensitz in Bad Schussenried!
August Erster Messeauftritt bei Europas größter Reisemobil-Messe „Caravan Salon Düsseldorf“
2015  
März Erteilung des Patents Nr. 102008062711.9-25 durch das deutsche Patent- und Markenamt für unsere Neuentwicklung „Drehfallenschloss mit keilförmigen Antriebsschieber“.
Mai Erste Serienanlieferung der neuen Baugruppen Aufbautür + Fliegenschutz für die Hymer GmbH Co.KG.
14. Juli Spatenstich für unseren neuen Standort in Bad Schussenried mit einer Produktionsfläche von 4000m2 und einer Fläche von ca. 300m2 für Büro und Mitarbeiterräume. Einzugstermin soll Januar 2016 sein!
August Erste Serienlieferung des Aufbaus einer mobilen Jagdkanzel in Leichtbauweise an die Udo Röck GmbH.
2014  
Juli Entwicklung eines Konzepts für ein „Innenliegendes Türscharnier“ für Wohnmobiletüren mit komplett durchgehender Außendichtung.
September Ausbildungsabschluss unseres Auszubildenden Sebastian Baur, der als Jahrgangsbester für ausgezeichnete Leistungen bei derAbschlussprüfung einen Sonderpreis der IHK erhält.
Oktober Konzepterstellung und Beschluss für einen neuen Standort in Bad Schussenried.
2013
Juli Optimierung/Erprobung des Spritzgusswerkzeuges für den Mehrzweckbehälter zur Serienreife.
April Ernennung von Benjamin Baur zum 2. Geschäftsführer der Konrad Baur GmbH.
März Erste Serienanlieferung der Wohnwagentür „ENL“, wahlweise mit und ohne Abfallbehälter.
Februar Entwicklung und Herstellung eines Abfallbehälters aus Tiefziehteilen -mit Müllbeutelhaltern und herausnehmbarer Trennwand
2012
September Ausbildungsstart unseres 1. Auszubildenden als Maschinen- und Anlagenführer.
Juli Entwicklung und Konstruktion eines Spritzgusswerkzeugs für einen Mehrzweckbehälter.
Juni Zulassung als Ausbildungsbetrieb für Maschinen- und Anlagenführer durch die Industrie- und Handelskammer Bodensee-Oberschwaben.
April Ernennung zum A-Lieferanten der Capron GmbH in Neustadt/Sachsen.
Februar Erste Serienanlieferung der Wohnwagentüren „Feeling“ und „Light“. Entwicklung und Herstellung einer Prototypentür für den Wohnwagen „ENL“.
Januar Start des eigenen Formenbaus für tiefgezogene Innenverkleidungen und passende Abfallbehälter. Erste Serienanlieferungen aller Türvarianten mit neuen Türverkleidungen.
2011
November Beschaffung der 3. CNC-Fräsmaschine und Beschaffung einer Tiefziehmaschine für die Vakuumverformung von Kunststoffplatten.
Juni Erweiterung der Produktionsfläche auf 2250m² und Erhöhung des Personalstandes auf 26 Mitarbeiter.
2010
Mai Beschaffung des 2. Sattelauflegers mit einer verjüngten GfK-Front aus eigenem Formwerkzeug – für eine später geplante Serienfertigung als Wohn- und Nutzfahrzeug.
März Erste Serienanlieferung der neuen Exis/Van-Tür, ebenso erste Serienanlieferung der geknickten Aufbautür, Stauraumtür und der gebogenen Gaskastentür für den Touring-Wohnwagen.
Februar Erhöhung des Stammpersonals auf 15 Mitarbeiter
2009
Oktober Erste Serienanlieferung der Wohnmobiltür 600x1920mm für die B-Klasse der Hymer AG.
September Ernennung zum A-Lieferanten der Hymer AG.
Februar Erste Serienanlieferung an die Capron GmbH nach Neustadt in Sachsen.
2008
Oktober Erweiterung der Produktionsfläche auf 900m², Personalstand 8 Mitarbeiter.
September Inbetriebnahme des firmeneigenen 3,5to-Sattelauflegers – parallel geplante Testphase als Wohn- und Nutzfahrzeug unter 3,5to ( Konzeption „Ural-Trailer“).
Juli Entwicklung, Herstellung und Einbau einer Heckstauraum-Tür 700x1200mm für das Sonderfahrzeug „Innovision 2“ der Hymer AG, ähnlich der Funktion einer Omnibustür. Mit 4 Verriegelungspunkten, funkgesteuertem elektrischem Antrieb und neuer Schlosstechnik mit Zuziehhilfe.
2007
Juli Erste Serienanlieferung von Gaskastenklappen an die Hymer AG mit 2 Mitarbeitern auf 450m² Produktionsfläche
Februar Firmengründung